Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Frühlingsgefühl

von Waldi Anders

Die Sonne lacht, der Himmel-blau;
Und Fröhlichkeit, wohin ich schau.
Gesichter, strahlend voller Liebe;
an Ästen sprießen erste Triebe.
Die Vögel zwitschern schon recht laut;
Und Liebende, wohin man schaut.
Sie gehen einig Hand in Hand-
es bringt mich schier um den Verstand.
Anstatt genau wie sie zu sein
schau ich nur zu und bleib allein.
Die Meisten finden ihn wohl Klasse,
oh Gott, wie ich den Frühling hasse!

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Vierundzwanzig plus Achtundvierzig?