Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Nimm mich mit

von Til

Als Liedtext geschrieben, der hoffentlich auch ohne die Melodie funktioniert, die mir dazu nicht aus dem Kopf geht. Weil die nämlich blöd ist, also geheim.

Deutsch-Pop, you make my heart stop!

---

Nimm mich mit

Erst noch gestern Nacht
habe ich gedacht
ich gehöre für immer zu Dir
Heute früh um acht
bin ich aufgewacht
und Du lagst nicht mehr neben mir

Auf dem Kissen ein Brief
geschrieben während ich schlief
und im Traum mit Dir alt war
Da steht nüchtern: Es lief
einfach so vieles schief
das mit uns wär nicht haltbar

Wie kann das sein, wie kannst Du gehn
einfach so, ohne Dich umzudrehn
ich weiß genau, es tut Dir weh
Wie kannst Du das tun, wie kannst Du gehn
was hab ich falsch gemacht, ich kann´s nicht sehn

Für so lange Zeit
war´n wir immer zu zweit
nur bei Dir war der richtige Ort
Ich bin nicht bereit
für die Einsamkeit
alle Worte sind still mit Dir fort

Unser Hund ist noch hier
doch er will nichts von mir
Du musst zurückkommen, er vermisst Dich
Was ist los mit Dir
dieses Stück Papier
sag´s nochmal, ich versteh´s nicht

Wie kann das sein, wie kannst Du gehn
von uns kann keiner lang ohne den anderen stehn
ich weiß genau, es tut Dir weh
Wie kannst Du das machen, wie kannst Du gehn
was hab ich Dir getan, ich kann es nicht sehn
Wie kannst Du ohne mich gehn


(Frühjahr 2009)

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Siebenundvierzig plus Einundzwanzig?