Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Gedicht für Totto

von Til

Gedicht von der grausamen Sinnlosigkeit des Lebens,
für Totto

Sturm greift die Blätter
der Bäume im Hof.
Du sitzt und denkst.
Schaust und denkst.
Denkst…

Wind heult durch Dein Herz.
Ein einsamer Ort.
Bist starr vor Schmerz.
Es reißt Dir die Blätter
der Seele fort.

Wie lange noch?
Wieviel sind noch da?
Und – wozu Dich quälen?
Warum bis zum bitteren Ende zählen?
Du siehst doch,
es ist ganz nah.

Sturm greift die Blätter
der Bäume im Hof.
Abschied…
Herbst macht das Wetter,
bunt sind die Pflanzen.
Die Blätter tanzen.
Wehen,
setzen sich nieder.
Vergehen.
Im nächsten Frühjahr
kommen sie wieder.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Vierzehn mal Fünf?