Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Unsicher

von SvenDE

In meiner Nähe fällt es dir schwer,
mir direkt in die Augen zu sehen.
Wofür schämst du dich?
Wovor hast du Angst?
Wieso zweifelst du?
Liegt es vielleicht daran,
dass ich schon längst weiß,
was du gern wüsstest?

Das werde ich wohl
so schnell nicht erfahren.
Aber ich bin bereit,
dir deine Unsicherheit
vor mir zu nehmen.

Ich fühle deinen Herzschlag
und reiche dir meine Hand.
In dem Moment, wo du sie nimmst,
schweben wir gemeinsam
auf unserer Zukunftswolke.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Hundert minus Acht?