Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Zu viele Zwänge

von SecretGuardianAngel

Ständig fragt man sich
wo der Sinn im Leben liegt
Man versucht einen Zweck für die Allgemeinheit zu erfüllen
und die Masse zufrieden zu stellen
Immer wird von einem verlangt
Es jedem recht zu machen
Man soll das Höchste erreichen wollen
Und rücksichtslos seinen Weg verfolgen
Man erzählt einem, dass das ‚Ich’ vor dem ‚Wie’ kommt
Und dass Egoismus einfach unumgänglich ist
Mann soll etwas erreicht haben
Wenn man erst einmal auf viele Lebensjahre zurück schaut
Und stolz darauf sein

Aber ist es nicht viel wichtiger
Sein Leben zu geniessen und mit jemandem teilen zu können
Und wenn es nur für weniger als einen Augenblick ist?
Ist es nicht schöner, irgendwann einmal zurück zu schauen
Und zu wissen, dass man vor allem erreicht hat
Jemanden zum Lächeln zu bringen – wieder und wieder
Den man nie zu erreichen glaubte?
Ist das nicht Grund genug für ein bisschen Zufriedenheit?

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Vierundzwanzig minus Siebzehn?