Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Wiederkehr

von Sarastes

Weit
entfernt
und doch so nah.
Immer wieder
in den Gedanken auftauchend.
Unerwartet
und doch gern gesehen.
Vergessen geglaubt.
Abschied der Gefühle.

Aber:
„Herzen anders schlagen
wenn die Liebe bebt
wenn kein Echo folget
und man trotzdem lebt.“

Immer wiederkehrender Schlag.
Gruß aus der Vergangenheit
die Gegenwart erleuchtend
anders als das Licht
was ich für mich
gefunden habe.

Und wieder kommt die Hoffnung.
Ein alter Wunschtraum.
Aber erneut steigt er zum Himmel.
Ein Warten auf den Moment
wo Träume wahr werden.



Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Fünfundsiebzig geteilt durch Drei?