Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Neubeginn

von Sarastes

Wirrwarr
im Kopf.
Gestrüpp
ineinander
verrankt.

Kein Durchdringen.

So scheint es.

Hoffnung.

Stärker als Alles.
Ein Schrei
aus tiefster Seele:

„LEBEN“

Dem Gefühl
folgen.

Die Last
beginnt zu weichen.
Neue Ruhe
will kommen.

Das Tor zu öffnen
fällt schwer.
Aber nur so kommt Licht herein
und kann alles neu machen.

Dann schwindet das Dunkle.
Die Masken zerbrechen.
Das Gestrüpp vergeht.
Das Außen erscheint
in einem anderen Licht.

Und die gegebene Liebe
formt neue Menschen
neues Denken
und neue, andere Liebe.

Liebe
die wir noch gar nicht
verstehen können
da wie den Weg zu ihr
gerade erst gehen.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Einundneunzig geteilt durch Sieben?