Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Nachttanz

von Sarastes

Traumtanz der Nacht
Pirouette im Mondschein
lebendig in der Stille
getragen vom Windhauch
des Winteratems.

Einsamer Lebensmoment
doch im Erleben verbunden
mit der Nähe des Lebens
und Puls des natürlichen Seins
als Einheit mit dem Augenblick.

Schneeflockenschauer
schmelzende Kältetropfen
als perlende Hautbenetzer
in feurigem Tanz des Lebens
kühlende Hitze der tiefen Innigkeit
des wahr werdenden Traumes.



Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Dreiunddreißig mal Zwei?