Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Gebrochene Saat

von Sarastes

Wenn die Saat aufgehen soll
um zu gedeihen
muß sie ihr Innerstes
nach außen kehren.
Erst dann ist die Möglichkeit
eines Neubeginns.
Von Pflanze zu Pflanze
von Generation zu Generation.
Der Bruch des Alten
bringt das Neue.
Der Saat
gepflanzt
in den Boden der Erde
entspringt der Keimling
wenn die Saat bricht.

(sarastes)

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Siebzig plus Einundzwanzig?