Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

An jenen unbekannten Ort

von Pugnare

Eine graue Stille
Darin mein Haupt
Gebrochen ist mein Wille

Ein tiefer Wunsch in meiner Seele
Ein Ruf; ein Schrei - Freiheit
Dass ich mich nicht mehr quäle

Auf das ich niemanden mehr blende
Mit falschem Lachen, gespielter Freude
Warte auf den Tag - ein Ende

Doch da ist Hoffnung: ein Licht
Dort hinten; ganz klein
Bis es zerbricht

Was soll ich tun; hier allein
Ich werde schwächer
Will nicht einsam sein

Es kommt die Zeit
Da wird die Kraft versiegen
Dann stürze ich in die Dunkelheit

Doch bis dahin hebe ich meinen Kopf
Warte auf einen Engel
Von dem ich mir ein leuchten erhoff

Einen Engel der mir reicht die Hand
Mich aufhebt, wegträgt aus der Dunkelheit
Ein Engel der über mich wachte, unerkannt

Er der fortan bleibt bei mir
Der mich ergänzt; auffängt wann immer ich fall
Zurück in die Dunkelheit und frier

Doch bis dahin muss ich neu entzünden
Das Licht der Hoffnung - sobald es bricht
Anstatt mich mit der Dunkelheit verbünden

Der Dunkelheit die droht mich zu verschlingen
Und sagt sie sei ein Freund
Doch falsch ist wie die Schlange

Ihr muss ich entrinnen
Bis ich kann neu beginnen
Mit meinem Retter; meinem Engel - meinem allem

Ein Licht, das niemals bricht
Ein Mut der niemals versiegt
Ich seh in dein Gesicht

Die Freude; das Lachen
Keine Masken mehr
Kein böses Erwachen

Und auch wenn die Jahre jagen
Die Zeit uns fortreißt in ihrem Strom - zurück in die Dunkelheit
So werd ich dich weiter auf Händen tragen

Und auch dir die Dunkelheit vertreiben
Wenn sie kommt, um dich zu holen
Damit das wir und hier kann bleiben

Eine Liebe die nie vergeht
jegliche Bürde übersteht
Die überdauert

Doch wird die Dunkelheit einst uns beide holen
Uns mitnehmen in das Vergessen;
Doch nie hattest du geirrt
Gekämpft bis zum Ende - doch nicht allein
Und so gehen wir friedlich seit an seit
Ohne Furcht; auf jenem Weg
In Hoffnung auf ein Wiedersehen
An jenem unbekanntem Ort
in jene Dunkelheit die uns rief

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Vierundsechzig plus Elf?