Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Atem II

von lyrikbox

Jeden Abend auf der Brust,
der deinen, ausgeatmet,
eingeatmet, um in deinem Traume
eins zu werden.

Und ich wache im Bewusstsein
deines Wesens, deiner Seele,
und mein Tod so wär
das Ende unsres Traums.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Hundert minus Neunundsechzig?