Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Wenn Alpträume fliegen lernen

von Lone_Eagle


Alleine sitz ich hier wie immer
Gibt keinen der mit mir jetzt spricht
Dunkelheit flutet das Zimmer
Ein gläserner Gedanke bricht

War immer so in all den Jahren
In denen ich den Clown gegeben
In meiner Rolle festgefahren
Gelebt ein andres Leben

Ständig eine Maske tragen
Als ob für immer Fasching sei
Auszuweichen auf manch´ Frage
Bald ist der Karneval vorbei

Die letzte Hoffnung ruht in dir
Ein fremder Freund, ein Licht
Doch keine neue Nachricht hier
Der letzte Strohhalm bricht

Steig rauf aufs Dach, von wo ich sehe
Die Welt im Dunkel liegen
Ein kleiner Schritt nur und ich gehe
Lass meinen Alptraum fliegen.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Sieben plus Neununddreißig?