Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

So kuschlig der Regen

von Leseratte

So kuschlig der Regen

Es tropft, tropft, tropft,
auf mein Fensterbrett klopft, klopft, klopft
und es blieb, blieb , blieb
die ganze Zeit trüb, trüb, trüb.
Doch das ist nicht schlimm, schlimm, schlimm,
weil ich drinnen hier bin, bin, bin.
Ich finde das nett, nett, nett,
zu kuscheln im Bett, Bett, Bett.
Bin gar nicht allein, 'lein, 'lein,
bin mit dir zu zwei'n, zwei'n, zwei'n.
Deswegen finden wir schön, schön schön,
den kuschligen Regen, Rain, Rain.


Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Zweiundneunzig geteilt durch Dreiundzwanzig?