Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Wirbelsturm

von K2

zwei Türen, eine Wahl
entschieden für das Verhängnis
wieder intensiv gespürt
wonach der Fall

apathisch, in der Dunkelheit
Gedanken keimen auf
werden verdrängt
zurück ins Nichts

bedeutend, die Richtung
dennoch irren
im Wechselspiel
zwischen Ignoranz und Selbsthass

ein Wirbelsturm, Ungeahntes bevor
den Weg nicht erblickend
geht es tiefer
näher dem Fernen

kein rundherum, nur Fragmente
tödliches Potential
sogleich die Lösung nicht auf Distanz
aber verschlossen

im Inneren, welch unbekannte Kraft
kein Ventil für die Unruhe
doch braucht sie Freiheit
schädigt ohne diese

Schmerz und Schuld
aber nie eine Entschuldigung da gewesen
wofür auch?
Gefühle

Gedanken und Gefühle
verschiedener nicht möglich
stets nur einer am Gewinn
und immer ein Verlust darin

keine Sicht
weder Ein- noch Aus-
im nirgendwo
auf ewiger Flucht

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Siebenundfünfzig plus Sechs?