Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Reduktion

von K2

Einblick schaffende Distanz
und verwirrende Nähe
zeigt nur die Sehnsucht
die Echtheit

Gedanken blühen auf
erzeugt um zu töten
Gefühle anderer

Schweren Herzens steht bevor
der unwiderrufliche Schmerz
doch nur dieser Weg
begegnet der Authentizität

Angst vor der Konfrontation
scheint selbst Gewissheit
nicht genügend Mut zu geben

So schwierig anderen zu zeigen
dass Vergänglichkeit allgegenwärtig
beinahe unmöglich, wieder und wieder
die Rolle des Täters einzunehmen

Wäre doch das Opfer
man selbst als Opfer
am leichtesten

Ist es doch die Reife
welche wächst
wenn man sich stellt
dem eigenen Gift

Das Falsche
dezimiert auf Null
damit man selbst eins

Das Ziel das selbst
mehr im Leben
durch Zerstörung
der Lauf der Dinge?

Eine Option gewählt
trotz vieler anderer
es scheint richtig

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Achtundachtzig geteilt durch Elf?