Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

der Anfang

von K2

das Ende einer anderen Ära
der Beginn der nächsten
fraglich wie lange
und wohin

doch gemeinsam mehr
als nur ein Versuch
ist die Frage nur Qualität
des Gemeinsamen

lang und beschwerlich
kann der Pfad sein
obliegt es dem Verständnis
sich und seines Umfeldes gegenüber

jegliche Kombination
zweier Individuen
birgt etwas Einmaliges
ein Potential, unikär

doch je einzigartiger der Einzelne
desto schwieriger das Miteinander
schürt die Faszination
die Intransparenz der Interaktion

aufs Neue der Flug
gen Unbekannten
bringt Zeit das Wissen
worin die Leichtigkeit zu finden

kennt man den Fall
dieser nicht mehr notwendig
unabhängig der Quantität
des Gemeinsam

gewiss ungewiss
und unbeschwerter
die Aufeinandertreffen
wenn Lebenswege sich kreuzen

das Bewegen im Möglichen
wird Vorhandenes geschöpft
das Besondere genossen

Zeit webt das Geflecht
jeder Faden Teil des Bandes
zwischen zwei

der Fluss der Melodie
die Komposition beider selbst
entdeckt in der Perfektion

und wieder
das Ende einer Ära
zugleich der Beginn einer anderen
ist der Anfang
zur nächsten...

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Siebenundzwanzig plus Zweiundsechzig?