Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Verzeih mir!

von ColdAsIce

Lange habe ich darauf gewartet.
Sekunden, Minuten, Stunden, Wochen und Monate.
Unser erster Kuss war so süß und wild und zärtlich.
Niemand wusste von uns, weil du es nicht wolltest.
Du hast mich verleugnet.Vor deinen Freunden, vor deinen Eltern.
Es tat weh. Wir haben uns oft deswegen gestritten.
Ich habe dir gesagt, dass du feige bist und dass ich manchmal wünschte dich nie getroffen zu haben.
Heute tut es mir leid, dass wir im Streit auseinander gegangen sind.
Jetzt stehe ich hier an deinem Grab und mache mir Vorwürfe.
Bevor ich gehe flüstere ich noch ein leises ´Ich liebe dich.´
Ich hoffe du kannst mir irgendwann verzeihen. Ich habe es bis zum heutigen Tage nicht.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Fünfundsiebzig minus Siebenunddreißig?