Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Wege der Erinnerung

von Cocodian

Jeder Weg ist voll Erinnerung,
der Weg Allein ist schwer,
doch finde ich in jedem Weg,
die Hoffnung nimmer mehr.

Ich frage mich,
wo liegt der Sinn,
doch schaue ich genauer hin,
so wird der Schmerz nur schlimmer noch,
und doch, nur doch, nur doch....

Die Zeit war kurz,
die Zeit war schön,
es schmerzt,
doch wer kann mich verstehn,
wo ich mich nicht kann selber sehn.
Die Wut geballt,
das Herz voll Angst,
da ist nichts, was du tun kannst.
Doch wer kann das versteh‘n?

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Fünfundachtzig minus Sechsundfünfzig?