Menü ausblenden

Gedichte

Stories, Gedichte und mehr

zur Desktop-Ansicht wechseln. zur mobilen Ansicht wechseln.

Stern

von Bernd J.

Ich sah dich, zufällig,
du warst ein kleiner Punkt am dunklen Himmel,
die Nacht verging.
Ich fand dich wieder, diesmal schnell,
denn du strahltest hell,
die Nacht verging.
Jetzt bist du bei mir.
Ob die Nacht verging,
ich weiß es nicht,
denn du strahlst hell wie die Sonne.

Wenn du dem Autor eine kurze Nachricht zukommen lassen möchtest, kannst du unser Mail-Formular dazu benutzen.

Was ist Dreizehn plus Dreiunddreißig?